Rezepte

Spätzlepfanne eiweissarm

von Lydia Ronach

Zutaten Spätzleteig: (ergibt ca. 4-5 Portionen, lässt sich gut einfrieren)

250g Mehl

50 eiweißarmer Grieß

15g Eiersatz

5g Salz

300 ml PKU Milch

Bei 5 Portionen ca. 12 Phe pro Portion

Zubereitung:

Alle Zutaten zu einem Teig verrühren und mit der Kartoffelpresse (Scheibe mir größeren Löchern) ins kochende Wasser drücken, kurz aufkochen lassen und abseihen.  

Zutaten Spätzlepfanne:

60g Champignons blättrig schneiden

40g Fisolen

50g Karotten in Scheiben schneiden (oder Babykarotten von Iglo)

20g Creme fraiche

geh. Petersilie

Gemüsebrühepulver

etwas Öl

(es kann natürlich auch anderes Gemüse verwendet werden)

Zubereitung:

Fisolen und Karotten weich dünsten. In einer Pfanne mit etwas Öl die blättrig geschnittenen Champignons kurz anbraten, restliches Gemüse dazugeben und würzen. Creme fraiche darin verrühren und die Spätzle unterheben. Alles abschmecken und servieren.

Eine Portion Spätzle mit Gemüse enthält ca. 140 Phe

Apfelkuchen

von Birgit Randa

Zutaten:

150g Sauerrahm

150g Mehl

150g Rama

600g Äpfel geraspelt

100g Rosinen

Zimt, Zucker, eine Prise Salz

 

Zubereitung:

Sauerrahm, Mehl, Rama und ca 3 EL Zucker mit einer Prise Salz zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Im Kühlschrank mindestens 1 Stunde rasten lassen.

Äpfel schälen und fein raspeln; mit Rosinen, etwas Zucker und Zimt nach Geschmack) vermengen.

Teig in einer Auflaufform verteilen, Apfel-Rosinen-Mischung gleichmässig darauf verteilen und im vorgeheizten Backrohr auf mittlerer Schiene ca 45 min backen.

Gesamt 341 Phe

Wiener Erdäpfelgulasch

von Andrea Hammerschmidt

Zutaten:

100 g Kartoffel (geschält, kleinwürfelig geschnitten)

10 g fetter Speck

50 g Zwiebel

Öl

1 TL Paprika (Pulver)

½ TL Essig

5 g Knoblauch

Salz, Pfeffer, Kümmel, Majoran

Wasser zum Aufgießen

Maizena (Mondamin) zum Binden

10 g Crème fraiche

Zubereitung:

Würfelig geschnittenen Speck anschwitzen. Die fein geschnittenen Zwiebel darin rösten. Paprika dazustreuen, Sofort mit Essig ablöschen und mit Wasser aufgießen. Gewürze beimengen und mit Wasser aufgießen. Kartoffel beimengen. Das Ganze weich kochen, mit Maizena (oder eiweißarmen Mehl) binden und mit Creme Fraiche verfeinern.

Gesamt: 158 mg Phe

Tipp: Für die Familie die Zutatenmenge ganz einfach vervielfachen. Eine PKU Portion entnehmen und das restliche Gulasch mit feinblättrig geschnittener Wurst vermengen.

  

Pannonischer Gemüseeintopf

von Birgit Randa

Zutaten:

270g Karotten

200g Pastinaken

80g Paprika rot

200g Zucchini

100g Zwiebel

40g Rama

5g Rindessa

Zubereitung:

Zwiebel kleinwürfelig schneiden und in etwas Rama anschwitzen, das Gemüse ebenso in kleine Würfel schneiden und dem Zwiebel beimengen - mit etwas Wasser aufgießen und Suppenwürze untermengen. Das Ganze auf kleiner Stufe ca 10-15 min dünsten lassen. Bei Bedarf etwas pürieren (so kann man es als Nudelsugo verwenden!)

Gesamt: 323,5 Phe

 

Bunter Gemüse-Nudel-Topf

von Sonja Höllhuber

Zutaten:

50g Karotten

50g Sellerie

40g Paprika

30g Porree

2g Knoblauch

25g Zwiebel

50g Tomatenmark (3fach konzentriert)

5g Rindessa

Zubereitung:

Alle Zutaten würfelig schneiden dann Zwiebel und Knoblauch kurz anschwitzen und das restliche Gemüse dazugeben und mitbraten. Tomatenmark beimengen etwas mitbraten, mit Wasser aufgießen und mit Suppenwürze abschmecken.Abschliessend gekochte Nudeln unter die Soße mischen.

Gesamt: ca 162 Phe

 

 

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Alle Angaben (insbesondere die einzelnen Phe-Werte) erfolgen ohne Gewähr. Sie basieren auf den Informationen des jeweiligen Produzenten oder Händlers (das sind meist errechnete Werte, die Abweichungen zur Folge haben können) und werden manuell übertragen. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass bei der Vielzahl an Informationen trotz größter Sorgfalt nicht garantiert werden kann, dass alle richtig und aktuell sind.

ÖGAST und die jeweiligen Autoren können daher keinerlei Haftung oder Verantwortung für die Richtigkeit der Daten übernehmen!

© Ö|G|A|S|T 2009/Für den Inhalt verantwortlich: Birgit Randa

News

OEGAST GV 2014 - Programm

27.03.2014


Das Programm für die ÖGAST Generalversammlung 2014

ÖGAST DLT 2014

16.03.2014


Diät Lern Training der ÖGAST 2014 in Pressbaum

ÖGAST GV 2014

22.02.2014


Anmeldung und Details zur ÖGAST Generalversammlung 2014